Übungen für den Po

Sie finden Ihren Po nicht attraktiv genug und wünschen sich, dass er etwas knackiger wird? Kein Problem! Es gibt ein paar einfache Übungen, mit denen Sie den ganz leicht trainieren können. Ob zu Hause oder auch unterwegs: Nutzen Sie jede Möglichkeit, die Ihnen geboten wird. Wichtig ist vor allen Dingen, dass Sie die nachfolgend erklärten Übungen regelmäßig absolvieren, denn andernfalls ist alle Mühe umsonst.

Lieber zu Fuß

Nehmen Sie nicht wie gewohnt den Fahrstuhl oder die Rolltreppe, sondern springen Sie über Ihren Schatten und entscheiden Sie sich für die Treppe. Wenn Sie es sich zutrauen, dann nehmen Sie gleich 2 oder sogar 3 Stufen auf einmal. Holen Sie den Schwung aus dem Hintern und trainieren Sie damit ein paar Muskeln an.

Im Sitzen

Egal ob im Büro, im Schwimmbad, im Restaurant oder auf der Couch vor dem Fernsehgerät, nutzen Sie jede freie Minute für eine Mini-Übung. Kneifen Sie die Pobacken mehrmals hintereinander kräftig zusammen und halten Sie die Spannung. Sie bemerken schon nach kurzer Zeit einen Erfolg!

Auf der Decke

Die Zeit vor dem Fernseher können Sie nutzen, um ein paar Übungen auf dem Boden zu machen. Legen Sie sich eine Turnmatte oder wenn nicht zur Hand eine Decke auf den Boden und gehen Sie in den Vierfüßlerstand. Jetzt stemmen Sie abwechselnd die Beine im 90-Grad-Winkel an die Decke, so als ob Sie einen schweren Gegenstand nach oben drücken müssten. Das Ganze so ca. 20-mal und dann wechseln, die Übung miit kurzen Pausen 3-mal wiederholen.

In die Seitenlage gehen und die Knie leicht abknicken. Jetzt das obere Bein liften, auch wieder 20-mal und das dann 3-mal hintereinander. Danach erst die Seite wechseln.

Auf den Rücken legen und die Beine grade zur Decke strecken wie eine Kerze. Jetzt den in kurzen Abständen vom Boden abheben. Mehrmals hintereinander.

Danach die Beine aufstellen und das Becken langsam von der Matte abheben und wieder senken, aber nicht komplett absetzen. Diese Übung ca. 10-mal wiederholen. Hierbei kommt es aber nicht auf Schnelligkeit an, sondern darauf, dass die Spannung gehalten wird.

Wenn Sie diese Übungen regelmäßig wiederholen, ja täglich durchführen, dann ist Ihnen ein straffer Hintern in Kürze sicher.

Verwandte Beiträge

Both comments and pings are currently closed.