Posts Tagged ‘schule’

Weshalb jeder Musik “lernen” kann

ist Kunst, ist Leben – so bringt man es uns in der bei. Doch bei all der Theorie können die wenigsten nach einem Jahr Musikunterricht in der ein Musikstück wirklich spielen. Geschweige denn, dass es sich gut anhört.

Schüler und sind sich einig, können aber aufgrund des Lehrplans nichts verändern. Zu viel Theorie, zu wenig Praxis. Immerhin: Durch den Musikunterricht in der entdecken viele die Liebe zur . Denn kann aufbrausend sein oder aber beruhigend. Sie kann erotisieren oder deprimieren. Alles und nichts ist möglich – es ist eine Frage der Töne, der Stimmung und des Empfindens.

Fast jede Volkshochschule bietet klassische Musikstücke wie Flöte oder Akustikgitarre an. Wer jedoch E-Bass, E-Gitarre oder Vocal Coaching möchte, steht oftmals vor einem Problem. Denn in diesem Bereich sind selten und teuer!

Dank YouTube kann man sich einige Tutorials anschauen. Einen professionellen ersetzt das allerdings nicht, denn man lernt ja auch nicht tanzen vom YouTube-Abo. Professionelle Nachhilfe ist nötig! Wenn es allerdings keinen Musiklehrer in der Nähe gibt, dann kann die Online MusikSchule weiter helfen. Professionelle stehen zur Verfügung und geben Tipps und Ratschläge.

Prinzipiell liegt jedem im Blut, denn ist Rhythmus und eigentlich hat jeder ein gewisses Taktgefühl. Es ist also lediglich eine Frage der Musikrichtung. Nicht jeder mag Metal, Rock, Gothic oder ähnliches. Wer jedoch eine Musikrichtung für sich entdeckt hat, wird sich schnell mit den dazugehörigen Musikstücken anfreunden können.

Tipp: Wem es peinlich ist, der sollte am Anfang alleine üben. Allerdings ist aller Anfang schwer und so ist es auch nicht schlimm, wenn es am Anfang „schief“ klingt. Weitere Informationen zum Thema Online findest du auf http://meinemusikschule.net/

Sprachreisen nach England

Wer die englische perfekt beherrschen will, geht mit dem globalen Trend. Es ist in unserer heutigen, vernetzten Welt oft sehr wichtig, dass man Englisch sprechen kann. Ob auf der Arbeit oder Privat, mit Englisch kommt man oft weiter. Jeder fährt gerne in den und oft ist es schwer, sich mit den Einheimischen zu verständigen, da man die nicht spricht. Wenn man aber Englisch lernt, dann kann man sich problemlos mit den Leuten unterhalten, da die meisten Einheimischen in den Touristengebieten auch Englisch sprechen, weil es für ihr Geschäft gut ist.

Eine sehr gute Möglichkeit, um Englisch zu sind Sprachreisen. Diese kann man in vielen Ländern der Welt machen. Man kann also das Ziel wählen, was einen auch vom Land und von der Kultur her am meisten interessiert. Ein Beispiel ist . Das Land, wo die entstand, ist für viele ein beliebtes Urlaubsziel. Mit Sprachreisen England kann man und verbinden. Man lernt mehrere Wochen lang die englische und macht nebenbei etwas . Dabei stehen einem mehrere Ziele mit mehreren Sprachschulen in zur Verfügung. Die meisten interessieren sich wahrscheinlich für eine Sprachreise in die Metropole London, aber auch andere Städte in haben ihre Reize. Mögliche Ziele für eine Sprachreise sind des Weiteren: Bournemouth, Brighton, Bristol, Cambridge, Edinburgh, Liverpool, Manchester, Margate, Oxford, Totnes und Worthing. Bei ausgebildeten Lehrern kann man hier wunderbar die englische erlernen und die Kultur Englands erleben.