Posts Tagged ‘Kochboxen gestoßen’

Der beste Kochbox-Seiten-Vergleicher

Stress beim Einkaufen? Damit ist jetzt Schluss!

Irgendwann bin ich auf die . Das war wie eine Offenbarung, denn endlich brauchte ich nicht jeden Tag aufs Neue überlegen, was ich koche und was ich dafür vorher einkaufen muss. All das war Stress und dann auch noch durch die Läden hetzen – es machte einfach keinen Spaß mehr.

Heute setze ich mich entspannt zu Hause hin, auch schon mal abends im Wohnzimmer auf der Couch, auch schon mal vor dem Fernseher, oder gemütlich am Küchentisch mit einem Cappuccino. Dann blättere ich durch den „Kochboxen Vergleich“, schaue, was der „Kochboxen Test“ erbracht hat und nutze diese beiden Seiten, um mich für eine Variante zu entscheiden. Ich muss ja nicht immer bei einem Anbieter bleiben, sondern kann immer mal etwas anderes ausprobieren.

Was ich empfehlen kann

Einer Freundin, die Probleme mit dem Abnehmen hat und immer wieder neue Diäten ausprobiert hat, habe ich von der „Diät Kochbox“ erzählt. Klarissa wohnt mit ihrem Freund zusammen, der gerne deftig isst. Für ihn haben wir auch einen passenden Kochbox-Anbieter gefunden, sodass nicht extra eingekauft werden musste. Klarissa hat die „Diät Kochbox“ probeweise bestellt und war von der Qualität und dem Geschmack so begeistert, dass sie ein Abo genommen hat. Auch Max war mit seiner Wahl hochzufrieden. Vor Kurzem haben wir einen tollen Shopping-Tag gemacht: Klarissa hat nicht nur abgenommen, sondern ihr neues Gewicht über ein halbes Jahr gehalten, das war neue Garderobe wert. Und mittags sind wir beide dann mal wieder zu unserem Lieblingsitaliener.

Was ich ausprobiert habe

Das gefällt mir an den Kochboxen so, dass man sie zum Ausprobieren auch mal auf Probe bestellen kann. So haben wir auch mal die „vegane Kochbox“ ausprobiert. Auch hier haben wir uns über frische Zutaten gefreut, alles sah nicht nur gut und lecker aus, sondern war auch wirklich durchdacht zusammengestellt. Die Auswahl ist auch sehr abwechslungsreich; es gibt viele verschiedene Gerichte und wir hatten Freude daran, verschiedene Sachen auszuprobieren. Das eine Gericht war mit leckerem Räuchertofu, beim anderen war gut gewürztes Geschnetzeltes dabei. Alles sehr lecker. Aber wir ordern dann doch mehr die „Kochbox vegetarisch“, bei der dann tierisches Eiweiß verarbeitet wird. Auch hier sind die Gerichte sehr lecker und – da wir nicht wirklich Veganer aus Überzeugung sind – mehr nach unserem Geschmack.

Weil ich alle möglichen Kochboxen schon mal ausprobiert habe, habe ich mittlerweile das eine oder andere auf Vorrat, vor allem Tiefgefrorenes und auch einige vorbereitete Speisen. Die Sachen habe ich bei den jeweiligen Kochboxen bestellt, um auch mal spontan was anderes zu kochen. Oder eben auch mal schnell eine Mahlzeit servieren zu können und zu wissen, dass die Zutaten wirklich gut und frisch sind und alles schonend zubereitet.

Ich bin nach wie vor begeistert!

Eine Kochbox bestellen ist immer eine sehr einfache Sache. Viele Anbieter ermöglichen es, sie erst einmal unverbindlich auszuprobieren. Ein Abo bringt natürlich entsprechende Rabatte mit sich und man muss nicht mehr immer wieder neu bestellen. Einige Anbieter ermöglichen auch, dass man kurzfristig vor der Lieferung noch Änderungen vornehmen kann. Aber das ist sehr verschieden und jeder sollte sich selbst im Internet umsehen und erkundigen, was geht und was nicht. Was man braucht und was einem schmeckt. Ob man die Zutaten für mehrere Personen braucht. Oder ob man sich direkt Kochboxen für Singles bestellt. Ihr seht, ich bin so begeistert von den verschiedenen Möglichkeiten, dass ich egal bei welchem Thema zu den Kochboxen immer wieder ins Schwärmen und Reden (oder besser gesagt: Schreiben) komme!

Kochbox bedeutet weiterhin Kreativität und lecker Essen!

Ich koche gern und sitze auch immer mal mit einem Kochbuch oder suche mir im Internet Rezepte heraus. Das ist mit der Kochbox immer möglich. Anders als bei Fertiggerichten, Lieferdiensten oder Mahlzeitenlieferanten, bei denen ein fertiges Gericht auf den Tisch kommt, das nicht mehr abzuändern ist. Diese schon fertigen Gerichte sind meist nicht schonend hergestellt und beim Geschmack habe ich auch so meine Zweifel, aber da lässt sich eben nicht mehr viel verbessern, wenn es nicht schmeckt.

Bei der Kochbox ist das anders. Da wird mir das Rezept mitgeliefert. Und auch, wenn alle Zutaten abgewogen und genau passend mitgeliefert werden, habe ich noch die Freiheit, es nach meinen eigenen Vorstellungen abzuändern, zu würzen, etwas wegzulassen oder hinzuzufügen. Das finde ich so klasse bei diesem Konzept!

Ach ja, und Kochbox bedeutet nicht nur Kochen: Neben Zutaten für Gerichte könnt ihr auch Getränke ordern. Es gibt Smoothie-, Wein- und Bierboxen. Also auch zum Trinken ist eigentlich für jeden etwas dabei.

Über mich:

Ich heiße Betty und bin im Job total eingespannt. Einkaufen klappt häufig nicht. Lieferdienste sind keine Alternative. Deshalb habe ich mich nach einer gesunden Möglichkeit umgesehen. Über https://www.top5kochboxvergleich.de/ bin ich zum Konzept Kochbox gekommen. Und habe es nie bereut.